Header Terroir

LAGE | KLIMA | BODEN | WINZERIN

Terroir

Terroir ist mehr als die Summe seiner Teile.

Mit seiner malerischen Silhouette liegt Pulkau inmitten von Weingärten im nordwestlichen Weinviertel. So wurzeln unsere Reben an den Ausläufern des Manhartsberges, wo aus geologischer Sicht zwei Großeinheiten aufeinandertreffen – die Böhmische Masse im Waldviertel und die Molassezone im Weinviertel.  

Die Böhmische Masse zählt zu den ältesten Landschaften Österreichs. Die Rede ist von Urgestein, das aus Granit und einer Vielzahl von metamorphen Gesteinen, wie Gneise, Granulite, Graphite, Marmor und Quarzite besteht. Der in Pulkau vorherrschende Maissauer Granit entstand als Erstarrungsgestein vor ca. 555 Millionen Jahren.  

Gleichzeitig treffen in der Gegend rund um Pulkau auch zwei Klimazonen aufeinander – das pannonische Klima des Weinviertels trifft auf das raue, kühlere Klima des Waldviertels. Diese einzigartige Konstellation sorgt für warme sonnenreiche Tage und kühle Nächte und damit für ein ausgeprägtes Aroma in den Weintrauben.  

Verbunden mit dem Boden, der Region und dem Klima setzt man als Winzerin über das Jahr hinweg die notwendigen Schritte um das Beste, das die Natur zu bieten hat, aus den Trauben herauszuholen. Das bedeutet bewusste Ertragsreduktion, konsequente Laubarbeit und nachhaltige Bodenbearbeitung.

de_DEGerman

Weingut Jordan

Preisliste Anfragen

Weingut Jordan

Verkostung Anfragen

Weingut Jordan

Verkostungspaket bestellen